Archive

Archiv für Geographie des Leibniz-Institut für Länderkunde in Leipzig

Das Archiv für Geographie des Leibniz-Instituts für Länderkunde in Leipzig ist nach seinem Bestand und seinem Umfang einzigartig in der Bundesrepublik Deutschland. Das bei der Evaluierung durch den Wissenschaftsrat der BRD 1991 als „Schatzgrube der Wissenschaft“ bewertete Archiv ist ein Depot für Nachlässe bedeutender Persönlichkeiten der Geographie und ihrer Nachbardisziplinen, für Schriftgut von Institutionen, Vereinen und Expeditionen.
Das Archiv ist eine einzigartige Sammelstelle für unveröffentlichte Originaldokumente von Forschungsreisen und -projekten, von persönlichem Schriftverkehr und Dokumenten und bietet daher gegenwärtig beste Voraussetzungen für disziplinhistorische Studien.

Literatur

  • Hönsch, Ingrid: Verzeichnis der Nachlässe im Archiv für Geographie am Institut für Länderkunde in Leipzig. In: Rundbrief Geographie 147, Mai 1998, S. 24–32.
  • Vergangene Gegenwarten. Facetten aus dem Archiv für Geographie. Konzeption und wissenschaftliche Bearbeitung: I. Hönsch, B. Schelhaaas, U. Wardenga, H. P. Brogiato. Leipzig 2001.
  • Brogiato, Heinz Peter und Bruno Schelhaas: 100 Jahre Archiv für Geographie im Institut für Länderkunde Leipzig 1902–2002. In: Archivar, 55 (November 2002) 4, S. 30–31.
  • Brogiato, Heinz Peter und Haik Thomas Porada: Das Leibniz-Institut für Länderkunde in Leipzig. Ein geographisches Forschungsinstitut mit Tradition. In: Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands, 54 (2008), S. 243–292.
  • Brogiato, Heinz Peter: Die wissenschaftlichen Sammlungen des Leibniz-Instituts für Länderkunde. In: Claus Deimel (Hrsg.): Auf der Suche nach Vielfalt. Ethnographie und Geographie in Leipzig. Leipzig, Leibniz-Institut für Länderkunde 2009, S. 379–390.

Kontakt

Leibniz-Institut für Länderkunde
Archiv für Geographie
Schongauerstraße 9
04328 Leipzig
Tel: +49 (0)341 600 55-129
Fax: +49 (0)341 600 55-198
E-Mail: archiv[at]ifl-leipzig·de
Homepage: www.ifl-leipzig.de/de/archiv

 

Sammlung Perthes Gotha

Die Sammlung Perthes Gotha umfasst die historischen Bestände des Gothaer Justus Perthes Verlages. Neben einer Kartensammlung mit 185.000 Karten und einer umfangreichen Bibliothek mit 124.000 Bänden umfasst das Verlagsarchiv unzählige Archivalien (800 laufende Meter). Es enthält Unterlagen des historischen Archivs des Perthes-Verlages (1785–1953), sowie des VEB Hermann Haack Geographisch-Kartographische Anstalt Gotha (1953–1992).

Literatur

  • Weigel, Petra: Sammlung Perthes Gotha. In: Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen (Hrsg.): Stadt Erfurt, Landkreis Gotha, Ilm-Kreis, Landkreis Sömmerda, Stadt Weimar, Landkreis Weimarer Land (= Kulturelle Entdeckungen Thüringen, 3). Regensburg 2010, S. 116.
  • Paasch, Kathrin: Globus in Gotha. Die historischen Sammlungen des Verlags Justus Perthes Gotha, Forschungsbibliothek Gotha, Schloss Friedenstein. In: arsprototo. Das Magazin der Kulturstiftung der Länder 3 (2008), S. 56–57.

Kontakt

Forschungsbibliothek Gotha
Sammlung Perthes Gotha
Schloß Friedenstein
99867 Gotha
Tel: +49 (0)361/737-5583
Fax: +49 (0)361/737-5539
E-Mail: sammlungperthes.fb[at]uni-erfurt.de
Homepage: www.uni-erfurt.de/sammlung-perthes

 

Archiv des Geographischen Instituts der Universität Bonn

Das Archiv des Geographischen Instituts der Universität Bonn erschließt und bewahrt historische Dokumente zur Geschichte des Instituts und seiner Mitglieder. Dies sind überwiegend nicht gedruckte Dokumente wie Briefe, Manuskripte, Tagebücher oder Fotos.

Die größten Bestände des Archivs sind die (Teil-) Nachlässe der Geographen und früheren Institutsdirektoren Alfred Philippson und Carl Troll. Die Findbücher hierzu können online eingesehen werden. Darüber hinaus existieren Dokumente zu Hans Günther Gewehr, Ernst Schmidt-Kraepelin (v. a. zur Luftbildforschung) und Rudolf Stickel. Vereinzelt werden auch Archivalien verwaltet, die aus den Geschäftsgängen des Instituts erwachsen sind, z. B. allgemeine Korrespondenz 1957–1975, Unterlagen zu Seminaren oder Diplomprüfungsordnungen.

Literatur

  • Richter, Sabine und Hans Böhm (2002): Erschließungsprojekt Nachlass Carl Troll. In: Erdkunde 56, 325–327.
  • Böhm, Hans und Sabine Richter: Erschließungsprojekt Nachlass Carl Troll. In: Winiger, Matthias (Hrsg.): Carl Troll. Zeitumstände und Forschungsperspektiven. Kolloquium zum Gedenken an den 100. Geburtstag von Carl Troll. Sankt Augustin. (= Colloquium geographicum; 27). S. 100–103.
  • Richter, Sabine: Wissenschaftliche Nachlässe im Archiv des Geographischen Instituts der Universität Bonn. Findbücher zu den Nachlässen von Carl Troll und Alfred Philippson. Sankt Augustin 2004. (= Colloquium geographicum; 27).

Kontakt

Geographisches Institut der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Archiv
Meckenheimer Allee 166
53115 Bonn
Tel: +49 (0)228 73-2106
Fax: +49 (0)228 73-5393
E-Mail: Bibliothek[at]geographie.uni-bonn.de
Homepage: www.geographie.uni-bonn.de/zentrale-einrichtungen/archiv

 

Nachlässe in Archiven und Bibliotheken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.